Pflegeeinrichtungen » Hessen » Kassel » Wachkomapflege Kassel

Wachkomapflege in Kassel

Wachkoma oder auch Apallisches Syndrom ist eine schwere Schädigung des Gehirns, das mehrere Ursachen haben kann. Überwiegend verantwortlich dafür sind jedoch Unfälle. Die Pflege dieser Patienten benötigt einer besonderen Aufmerksamkeit. Diese Art der Pflege wird nicht in jedem Ort angeboten, sodass viele Intensivpflegedienste bundesweit agieren. Oft ist jedoch auch eine stationäre Behandlung notwendig. Diese Pflege ist aufwendiger als die sogenannte "normale ambulante Pflege" und wird von speziell geschulten Kräften erbracht. Wir von Info-Pflege haben ein besonderes Augenmerk auf dieses Thema gelegt und bieten hier Informationen über Pflegeeinrichtungen in Kassel an, die diese Leistungen anbieten.





In Kassel finden sich in der Rubrik "Wachkomapflege Kassel" die folgenden Pflegedienste:

Ergebnisse 1 - 1 von 1 für "Wachkomapflege Kassel":


Diakonie-Zentrum für Schädel-Hirn-Verletzte Nordhessen GmbH *ZeHN*
Stationäre Angebote für Menschen der Phase F

Herkulesstraße 34 A
D-34119 Kassel
>>> mehr Informationen zu "Diakonie-Zentrum für Schädel-Hirn-Verletzte Nordhessen GmbH *ZeHN*"




Haben wir einen Eintrag als "Wachkomapflege in Kassel" vergessen?
>> Hier können Sie kostenlos einen Pflegedienst in der Kategorie "Wachkomapflege Kassel" eintragen! <<


Diese Adressen "Wachkomapflege in Kassel" drucken