Altenpflege und Krankenpflege Portal Info-Pflege.de


Ambulante Pflege

Ambulante Pflege wird in der Wohnung der Pflegebedürftigen erbracht. Sie soll dazu beitragen, pflegende Angehörige zu unterstützen die eine ausreichende Pflege nicht leisten können. Zum Aufgabenbereich des Pflegedienstes gehört die Grundpflege. Das ist die gesamte Körperpflege, An- und Auskleiden, das zu Bett bringen. Dazu gehört auch Blutdruck messen, Blutzucker kontrollieren, Insulingaben (Spritzen setzen) und andere ärztliche Verordnungen durchführen. Die Kosten werden erstattet. Ob alles erstattet wird hängt von der Art der Pflegestufe ab. (Pflegestufe 1, 2 oder 3) Reicht das Pflegegeld nicht aus, muss der Rest privat gezahlt werden oder die Leistungen des Pflegedienstes müssen angepasst (reduziert) werden.

Pflegedienste in Deutschland
Karte Pflegedienste in Nordrhein-Westfalen Pflegedienste in Rheinland-Pfalz Pflegedienste in Bremen Pflegedienste in Hamburg Pflegedienste in Niedersachsen Pflegedienste in Schleswig-Holstein Pflegedienste in Berlin Pflegedienste in Brandenburg Pflegedienste in Mecklenburg-Vorpommern Pflegedienste in Sachsen-Anhalt Pflegedienste im Saarland Pflegedienste in Hessen Pflegedienste in Thüringen Pflegedienste in Sachsen Pflegedienste in Baden-Württemberg Pflegedienste in Bayern
Angebote
 » Treppenlifte Preis-Vergleich
 » Pflegeversicherung-Vergleich
Newsletter
Tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein und Sie werden immer über Neuigkeiten informiert.

E-Mail Adresse:
Suche
Google Plus One

Aktuelles aus der Pflege
» Pflegegeld-Rechner
» Verhinderungspflege
» Tagespflege
» Stationäre Pflege
» Häusliche Pflege
» Ambulante Pflege
» Pflegeplanung
» Pflegeplanung
» Vorsorgeregelung
» Pflegebedürftig
» Pflegeleistung
» Haus-Notruf
» Pflegegeld
» Pflegeheime
» Pflege
» Pflegestandards
» Krankenpflegegesetz
» Pflegedokumentation
» Pflege Charta

TOP100
» Altenheime
» Kurzzeitpflege
» Altenpflege
» Allgemeine Pflegedienste
» Ambulante Pflegedienste