Altenpflege und Krankenpflege Portal Info-Pflege.de


Krankenpflege

Was ist Krankenpflege?


In den letzten Jahren gibt es immer mehr Menschen die im Alter oder bei schwereren Erkrankungen Pflegepersonal in Anspruch nehmen. Zu dieser Berufsgruppe gehören sowohl Krankenschwester wie auch Altenpfleger und andere die sich um die gesundheitlichen Probleme der Betroffenen kümmern. Doch was genau gehört zu diesem Arbeitsbereich?

Anders als Ärzte oder Krankenschwestern haben die Pfleger meist ein anderes Verhältnis zu ihren Patienten. Die Krankenpflege kann sowohl in Krankenhäusern und Heimen stattfindet, als auch bei dem erkrankten daheim. Bei den Kunden handelt es sich um ältere Menschen, kurzzeitig erkrankte, chronisch erkrankte oder behinderte Menschen. Vor allem in den eigenen vier Wänden ist es manchmal schwer komplett ohne Hilfe zurechtzukommen. Krankenpfleger kümmern sich natürlich zum größten Teil um das gesundheitliche Wohlergehen, aber auch andere Bedürfnisse werden befriedigt. Viele helfen auch bei der Körperpflege oder auch bei der Nahrungsaufnahme. Weitere Aufgabenbereiche sind das Messen von Blutzucker, dem Puls und ähnlichem, das verabreichen von Medikamenten und Spritzen und andere krankheitsspezifische Aufgaben die variieren können.

Bei Rentnern und älteren sind persönliche Krankenpfleger sehr beliebt. Niemand will seine letzten Jahre gerne in einem Heim verbringen und lieber bei geliebten Menschen sein oder einfach in den eigenen vier Wänden. Oft haben aber die Angehörigen neben dem eigenen Beruf und Privatleben zuwenig Zeit sich um das Familienmitglied zu kümmern. In diesem Fall können Krankenpfleger stundenweise angestellt werden. In den meisten Fällen wird zuerst der Gesundheitszustand überprüft und sich um weitere persönliche Bedürfnisse gekümmert. Man unterhält sich miteinander, liest vor oder verbringt einfach etwas gemeinsame Zeit bei einem Spaziergang. Das tut kranken Menschen sehr gut und auch der Krankenpfleger profitiert von diesen sozialen Kontakten.

Neben der häuslichen Arbeitsstelle kann man natürlich auch in einer öffentlichen Einrichtung wie dem Krankenhaus oder Heimen arbeiten. Hier ist das Verhältnis zu dem Patienten meist nicht so innig und man muss mehrere Menschen gleichzeitig betreuen.

Alles in allem sind die Aufgaben eines Krankenpflegers sehr umfangreich und es ist wichtig, dass man auch bei Stress ruhig bleibt und gerne Kontakt mit Menschen hat.

Pflegedienste in Deutschland
Karte Pflegedienste in Nordrhein-Westfalen Pflegedienste in Rheinland-Pfalz Pflegedienste in Bremen Pflegedienste in Hamburg Pflegedienste in Niedersachsen Pflegedienste in Schleswig-Holstein Pflegedienste in Berlin Pflegedienste in Brandenburg Pflegedienste in Mecklenburg-Vorpommern Pflegedienste in Sachsen-Anhalt Pflegedienste im Saarland Pflegedienste in Hessen Pflegedienste in Thüringen Pflegedienste in Sachsen Pflegedienste in Baden-Württemberg Pflegedienste in Bayern
Angebote
 » Ausländisches Pflegepersonal
 » Treppenlifte Preis-Vergleich
 » Elektromobile für Senioren
 » Pflegeversicherung-Vergleich
Newsletter
Tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein und Sie werden immer über Neuigkeiten informiert.

E-Mail Adresse:
Suche
Google Plus One

Aktuelles aus der Pflege
» Pflegegeld-Rechner
» Verhinderungspflege
» Tagespflege
» Stationäre Pflege
» Häusliche Pflege
» Ambulante Pflege
» Pflegeplanung
» Pflegeplanung
» Vorsorgeregelung
» Pflegebedürftig
» Pflegeleistung
» Haus-Notruf
» Pflegegeld
» Pflegeheime
» Pflege
» Pflegestandards
» Krankenpflegegesetz
» Pflegedokumentation
» Pflege Charta

TOP100
» Altenheime
» Kurzzeitpflege
» Altenpflege
» Allgemeine Pflegedienste
» Ambulante Pflegedienste