Gratisproben bei Inkontinenz und Blasenschwäche

Hier können Sie einfach Gratisproben bei Inkontinenz und Blasenschwäche bestellen

Viele Menschen leiden unter Inkontinenz. Frauen sind davon häufiger betroffen als Männer. Alleine in Deutschland sind es schätzungsweise 2,6 bis 10 Millionen Frauen. Das ist eine typische Frauenkrankheit, mag man denken, aber dem ist nicht so, denn ca. 3 Millionen Männer haben das gleiche Problem. Bei Inkontinenz ist es den Betroffenen nicht möglich Harn oder Stuhl zu halten und kontrolliert abzugeben. Die Ursachen für diese Krankheit sind sehr vielschichtig. Sie können nach Operationen auftreten und organischer oder auch neurologischer Natur sein. Vielen, die davon betroffen sind, ist es peinlich darüber zu sprechen und verschweigen ihre Probleme. Selbst ihrem Arzt vertrauen sie sich nicht an. Dabei gibt es wirksame Hilfen z. B. Beckenbodentraining, Medikamente, Einlagen oder Operationen. Welche Therapieform für Sie die richtige ist, sollte immer von einem Arzt abgeklärt werden. Die Inkontinenz belastet nicht nur den Körper, sondern auch die Seele und das Selbstwertgefühl. Um wieder an einem normalen Leben teilzunehmen, ist es empfehlenswert Hilfen in Anspruch zu nehmen die angeboten werden. Testen Sie gratis über unseren Kooperationspartner Einlagen, Vorlagen, Einmalhosen, Slips und Windeln. Überzeugen Sie sich von den Möglichkeiten, die Ihnen hier geboten werden.


>>>